DIE MUSIK

Seit der Bandgründung im Jahr 2004 sind zahlreiche Alben, Singles, Downloads, Samplerbeiträge und Videoclips erschienen. Hier findet Ihr eine Übersicht über alles aktuelle sowie vergangene Schandtaten aus dem Hause Wilde Zeiten.

 

“KÖNIGE DER NACHT” (Download-EP, 2014)

 

Könige der Nacht01 - Könige der Nacht
02 - Verlorene Gestalten
03 - Heroes
04 - Ejoh
05 - Reise in den Untergang
06 - Einmal geht alles vorüber

Download: HIER KLICKEN

 

 

 

Über “KÖNIGE DER NACHT”:

Als Als wir unsere alten Stücke für das „PUNKROCK“ Best-Of-Album aufgenommen haben, hatten wir so viel Spaß dran, dass wir am Ende weit mehr auf Band hatten als es auf das Album gepasst hätte. Und übrig geblieben sind dabei echte Perlen! Uns war klar, dass wir Euch diese nicht vorenthalten wollen, und so findet Ihr auf dieser EP keinen Ausschuß, sondern Stücke die uns sehr am Herzen lagen, die aber irgendwie schwer auf „PUNKROCK“ einsortierbar waren. Als Als wir dann im Sommer 2014 auf den Konzerten festgestellt haben dass „KÖNIGE DER NACHT“ bei Euch zum Favoriten avanciert ist, und uns das vor allem auf den Festivals echtes Gänsehaut-Feeling bescherte, haben wir uns entschlossen dazu ein Video zu drehen und in diesem Zusammenhang auch diese EP mit weiteren Schätzen zu machen.

 

“PUNKROCK” (Best Of-Album, limitierte CD und limitierter Download, 2013)


01 - Hallo DeutschlandWILDE ZEITEN - PUNKROCK
02 - Agressionspotential
03 - Little Punkrocksong
04 - Könige der Nacht
05 - Liebesbrief
06 - Fünf Sterne Punks
07 - Unser Weg
08 - Du bist Nazi
09 - Stadt der lachenden Gesichter
10 - Homegrown
11 - Mensch
12 - Uns kann nichts mehr passieren
13 - Party ein ganzes Leben lang
14 - Frohe Weihnachten
15 - Weg ans Meer
16 - Griechischer Wein (Bonustrack, nur limitierte CD-Version)

Booklet-Download: http://punkrock.wildezeiten.com

JETZT NEU: AUCH IM MP3-SHOP ERHÄLTLICH!

 

Über “PUNKROCK”:

Im Sommer 2013 wollten wir ins Studio um einfach mal ein Bißchen Material aufnehmen und dann schauen was wir damit machen. An sich nichts besonderes, denn vor fast jedem Album haben wir schon Monate vor den eigentlichen Aufnahmen die ersten Stücke schonmal aufgenommen, immer ohne zu wissen ob sie dann tatsächlich auf dem kommenden Album landen oder nicht, oder ob sie sich noch verändern. Mit einem halben neuen Album begaben wir uns also ins Studio. Zum Warmspielen und für die Soundchecks haben wir diesmal aus Jux alte Songs angespielt und es entstand schnell die Idee uns zum 10 Jährigen Jubiläum ein Best-Of Album mit Neuaufnahmen alter Klassiker und einiger Raritäten zu schenken, denn nach 10 Jahren dachten wir vor allem beim Sound einiger älterer Stücke dass da wesentlich mehr geht. Und es ging mehr, die ersten Resultate haben uns so gut gefallen dass aus dem Warmspielen ein Projekt wurde. Neben der Arbeit an 6 neuen Stücken (hier wollten wir Euch “UNSER WEG” nicht vorenthalten) haben wir also noch an die 25 (!) ältere aufgenommen. 15 davon haben wir für diese Zusammenstellung dann ausgewählt, für die anderen wird uns sicher noch eine Verwendung einfallen, denn die Auswahl war nicht einfach. Klar war aber dass das keine normale CD werden sollte sondern was besonderes. In der Überlinger Kneipe “Galgen” kam dann die Idee auf das ganze kostenfrei als Download in einem Adventskalender zu veröffentlichen. Auf Bitten und Drängeln des Umfelds haben wir dann aber trotzdem noch in Kleinauflage eine CD-Version hergestellt, die es nur beim PUNK IM POTT 2013 gab, und die innerhalb von kaum mehr als 4 Stunden restlos ausverkauft war. Nein, wir haben wirklich keine mehr! Aber schauen wir mal, eventuell lassen wir uns noch dazu überreden das Album in den MP3-Shop reinzuhauen. Bis dahin hilft hoffentlich Onkel Google.

 

“UNSER WEG” (Download-Single, 2013)

 

01 - Unser WegUnser-Weg-200
02 - 1000 Meilen
03 - Spur im Schnee

kostenfreier Download: HIER KLICKEN

 

 

 

 

 

Über “UNSER WEG”:

Mit großer Vorfreude auf “PUNKROCK” haben wir vorab “UNSER WEG”, ebenfalls als kostenfreien Download rausgehauen. Natürlich mit Bonustracks: zwei Stücken die irgendwie nicht so ganz auf “PUNKROCK” in die Reihenfolge passen wollten, aber auch nicht in der Schublade verschwinden sollten. Dazu haben wir noch im Herbst 2013 einen kleinen Videoclip gedreht:

 

 

 

 

>> MEHR MUSIK & VIDEOS

 

 

(C)2014 Wilde Zeiten.
All rights reserved.

Impressum